„Essbares Fichtelgebirge“

Wussten Sie, dass es im Fichtelgebirge rund 1000 verschiedene Kräuterarten gibt? Oder dass sich hinter den „Fichtelgebirgsperlen“ regionale Kartoffeln mit besonders wertvollen Inhaltsstoffen verbergen? Regionale Küche gewinnt mehr und mehr an Bedeutung, besonders unter umwelt- und gesundheitsbewussten Menschen.

Ein exzellentes Beispiel für regionale und traditionsbewusste Küche ist das Projekt „Essbares Fichtelgebirge“  Von der IHK zertifizierte Kräuterköche bieten in mehreren Orten der Region leckere Spezialitäten, in Bad Berneck ist es Wolfgang Teufel vom Gasthof Goldener Hirsch.

Etabliert hat sich dazu bereits eine Kräuterkochschule, die für interessierte Hobbyköche eigene Kurse anbietet.